Sonntag, 26. Februar 2012

Schnäppchen und Zensur bei Amazon: Geburtshilfliche Übungspuppe

Hackfleischfrau, du hast ausgedient. Deine Konkurrenz stellt sich vor:

Sie wiegt neun Kilo, "fühlt sich (...) realistisch an und verhält sich während der Übung realistisch. Bei der Entwicklung wurde besonderer Wert auf die Darstellung der (...) wichtigen Details gelegt. So hat z.B. die Vulva nicht nur eine vorgefertigte Öffnung, sondern dehnt sich (...) wie eine echte Vulva."

Wer kann da widerstehen? Okay der Preis von knapp 25.000 Euro ist heftig, aber...

Nein, im Ernst: Die Übungspuppe dient nicht zum wie auch immer gearteten Vergnügen, sondern der medizinischen Ausbildung. Produktbeschreibung und Fotos sind trotzdem der Wahnsinn. Das schlug sich auch schnell in den Kundenrezensionen nieder. Aber...


Offenbar hat Amazon aufgeräumt, denn noch vor zwei Tagen war dort unter anderem zu lesen, dass ein Kunde mit Hilfe der Puppe lernte, wieder "zurück" zu kriechen und sich nun im Mutterleib ein schönes Leben macht. Die offensichtlich nicht ernst gemeinten Kommentare sind nun leider verschwunden, übrig blieben nur mehr oder minder subtil augenzwinkernde wie der von User Joroka: "Auch für Gynäkologen wärmstens zu empfehlen."

Wer zum Geburtshilfe-Profi geworden ist, darf dann gleich mit noch mehr Produkten aus der Amazon-Kategorie "Küche & Haushalt" weiter üben: etwa mit dem Prostatauntersuchungs-Simulator oder, für den kleinen Geldbeutel, dem Vasektomie-Modell.


Könnte doch nur jeden Tag Weihnachten sein.

Kommentare:

  1. Damit wäre dann wohl auch geklärt warum ich auf der Amazon Startseite im Moment die selben beiden Bilder angezeigt bekommen. Kategorie:

    "Das interessiert Kunden aktuell"

    AntwortenLöschen
  2. Ich war auch mehr als irritiert, als ich DAS von Amazon vorgeschlagen bekommen habe.
    Die Kommentare bei solchen Dingen sind jedoch echt weitaus amüsanter als das Produkt selbst.
    Sowas habe ich schonmal beim 30cm dicken Schweizer Taschenmesser gesehen. "Eingebauter Fluxkompensator" und ähnliches, einfach herrlich :D

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen