Dienstag, 27. März 2012

Western, Eis und Dalek-Action: Doctor Who kehrt zurück

Woohoo! Doctor Who kehrt zurück. Endlich! Am Wochenende fand in Großbritannien die Doctor Who Convention statt (daran teilzunehmen steht auf meiner Liste von 8888 Dingen die ich tun möchte, bevor ich sterbe). In deren Rahmen wurde der erste Trailer zur siebten Staffel gezeigt:



Schön. Der Doctor im Wilden Westen ('Cowboys & Aliens' in cool?) und im ewigen (?) Eis, Amy mit großer Klappe und Pistole, ein einäugiger Cyborg uuuuuuuuuuuuuuuuuuuund: Daleks! All I need.

Schade aber, dass Amy und Rory sich im Lauf dieser Staffel wohl endgültig aus der Tardis verabschieden werden. Immerhin auf vermutlich epische Art und Weise: Die Weeping Angels sollen damit zu tun haben - es kann also alles passieren. Mal wieder.

Bye, bye, Amy. Der Doctor sucht sich eine Neue.

Samstag, 24. März 2012

Bohemian Rage Comic

In einer perfekten Welt könnte man vollständige Dialoge nur mit Ragefaces führen, ohne schräg angeguckt zu werden. Ganz so weit sind wir leider noch nicht, aber wir nähern uns.

Zumindest lässt sich Queens 'Bohemian Rhapsody' wunderbar mit Memes bebildern und nacherzählen. Und (fast) alle sind sie da: das klassische Rageface ("FFFFFFFFFFFUUUUUUUUUUUUUU..."), der "Forever Alone"-Guy, das "Y U No"-Männchen, der Cornflakes-Typ...

Leider lässt sich das Video nicht einbetten.

Okay, okay, bei genauerer Betrachtung "fehlen" dann doch einige. Ich vermisse von meinen Favoriten aber eigentlich nur den "Not bad"-Obama.

Trotzdem: 

Sonntag, 18. März 2012

Prometheus: Der Anfang, das Ende, das Feuer

Big things have small beginnings.

Doch hier sind weder der Anfang noch das Ende klein: Ridley Scotts neuer Film 'Prometheus' soll die Vorgeschichte zum ersten 'Alien'-Film erzählen. Im Sommer 2012 läuft er im Kino an, bis dahin treiben immer neue Häppchen die Spannung in die Höhe.

Der erste Teaser-Trailer vor kurzer Zeit zeigte noch nicht viel - die wenigen Bilder und zahlreichen Anspielungen auf 'Alien' (der Trailer selbst ist an einen 'Alien'-Trailer angelehnt) ließen das Science Fiction-Herz schon wild schlagen.



Vor wenigen Wochen verbreitete sich ein Video, in dem ein Peter Weyland der Menschheit eine strahlende Zukunft verspricht. Dem 'Alien'-Fanboy dürfte der Name Weyland wohlbekannt sein: Weyland Industries erbauten unter anderem den Androiden Bishop.




Und nun endlich gibt es den ersten vollwertigen Trailer zu 'Prometheus'. Wenn der Film nur halb so geil wird, wird es der scheißenochmal beste Film (mindestens!) des Jahres - vor 'Avengers', 'Batman' und 'Spider Man'.



A king has his reign. Then he dies. It´s inevitable.

Und zur weiteren Einstimmung auf das Prometheus-Thema: ein bißchen Emperor.

Sonntagabendmusik: Iron Maiden - The Alchemist


Iron Maiden - The Alchemist found onRock

I was the keeper of the books
I had the knowledge of the scrolls
But now through ignorance and fear
I cast a shadow through the years

Tod auf Wikipedia

Hätte Darwin das noch erleben können! Die englische Wikipedia führt eine Liste über ungewöhnliche Todesfälle.


Die "List of unusual deaths" beginnt 620 vor Christus mit Drakon dem Athener, der wortwörtlich von einer Masse an Geschenken erdrückt worden sein soll. Dieses Jahr hat es eine Tierärztin erwischt, nachdem ein Pferd mit seinen Hufen einen Funken geschlagen und damit die sauerstoffhaltige Luft einer Dekompressionskammer in Brand gesetzt hat.


Weitere "Highlights": 2004 starb eine Frau, nachdem sie 12 Stunden in 40-prozentigem Ethanol gebadet hat, ein Todeskandidat in Mississippi brachte sich selbst um, nachdem das Gas versagte, 1942 und 1944 torpedierten Boote aus Großbritannien und den USA sich jeweils selbst... Auch der tödliche Sturz von Wrestler Owen Hart findet sich hier.

Diese spezifische Todes-Liste ist übrigens nur eine von vielen und Teil des Todes-Portals. Nice.

Und doch nur halb so episch wie die "List of lists of lists".

Freitag, 16. März 2012

One Girl. No Cup.

Frauen, die übers Kacken reden, sind nicht per se anziehend. In Medizin-Studentin Giulia Enders habe ich mich während ihres Vortrags über die Faszination Darm aber ein klein wenig reinverliebt.



In diesem Zusammenhang auch Grüße an Sven Väth: Check mal deinen Darm!

Mittwoch, 14. März 2012

Das beste Musikvideo aller Zeiten (3): Hyperspeed

Die Musik ist völlig egal (aber auch nicht sooooo scheiße). Aber der Videoclip zu ‘Hyperspeed’ von Dol Ammad ist episch wie Fuck.

Das Teil hat einfach alles: Star Wars-Momente, fettleibige Chorsänger und eine Katze, die Keyboard (oder so etwas ähnliches) spielt. Dringend bis zum Ende ansehen. Da kommt die Katze noch mal.